Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bereits zum 14. Mal fand heuer das Fest der Kulturen am ibc-: hetzendorf statt. Neben den fast schon traditionellen Workshops wie Balkan Tänze, Schach, Schreibwerkstätte, Spiele-Workshop, Hip Hop, Zumba, Trommeln, Türkische und Albanische Tänze, Österreichische Standardtänze gab es eine Reihe von neuen Attraktionen: Bemalen von Kissen mit Beate Wagner, Kung Fu mit Lukas Fuchs und R&B mit Vincent Bueno, dem Gewinner der TV-Show „Musical! Die Show“.

Da das ibc-:hetzendorf auch am Projekt „Parlez- Vous Global – Migration und Weltbürger/innschaft im Unterricht“ mitarbeitet, gab es auch eine Präsentation von „Afro Dance“ von CatMonroeDavis.

Wir waren begeistert, dass die Projektleiterin Teclaire Ngo Tam vom Verein Südwind an unserem Fest teilnahm!

Die Workshops Schach (David Krizanac und Zeljko Grbic), BalkanTänze (Monika Golubovic, Sladjana Zecevic), Türkische Tänze (Zuleyha Turan/Medine Aktas), Albanische Tänze (Artiola Pulaj), Spiele-Workshop (Absolventinnen Mihaela und RaisaTrokicic) und Österreichische Standardtänze (Absolvent Patrick Renner) wurden von Schüler/innen bzw. Absolvent/innen geleitet. Herzlichen Dank!

Ein herzliches Dankeschön auch an den Wiener Schachverband, der auch diesmal wieder die Schachbretter kostenlos zur Verfügung stellte.

Vielen Dank an Frau Martha Krenn vom House Cafe, die uns gratis Kuchen und Brötchen lieferte, den zahlreichen Schüler/innen, die die Speisen fürs internationale Buffet bereitstellten, Schülerinnen des 1AKA und 2AKA, die Anmeldungen durchführten, das Buffet betreuten und beim Aufbau halfen.

Sandhu Bavi Jot Singh und Sandhu Ek Jot Singh führten gekonnt durch das Programm. Gleich zu Beginn des Festes gab es eine Vorführung der SchulsanitäterInnen des ibc-:, wie sie bei Verletzten im Ernstfall vorgehen! Es war ein sehr professioneller Einsatz, der großen Eindruck hinterließ! Wie jedes Jahr waren Frau Prof. Monica Purtschert und Herr Prof. Karl Brünner die Security der Veranstaltung! Ein herzliches Dankeschön an Frau Prof. Monica Purtschert und Prof. Karl Brünner, die uns beim Wegräumen tatkräftig unterstützten, Frau Prof. Szklarski für die Workshopleitung Schreibwerkstatt, Frau Prof. Rydel für die Hilfe bei der Gestaltung des Plakates, des Programmes und der Anmeldeformulare und Frau Prof. Christine Meixner für die perfekte Abrechnung.

Der Erlös wurde von € 200,00 ging an die Kindernothilfe. Ein würdiger Abschluss des Festes war der Auftritt von Milica Djordjevic, die einen Titel von Shakira sang und alle begeisterte.