Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Übungsfirma Webcreator wird als Betrieb und Lernort für die Schüler gesehen. Fach-, Sozial- und Persönlichkeitskompetenzen werden gefördert und erweitert und einem Praxischeck unterzogen. Sowohl durch individuelles Coaching als auch durch Teamcoaching werden Verständnislücken geschlossen und persönliche Stärken gefördert.

Webcreator ist ein fortschrittliches, unabhängiges und erfolgreiches Unternehmen im Bereich Domainvermietung und –verwaltung. Durch professionelles Arbeiten übernehmen wir in unserem Einzugsgebiet eine führende Rolle. Technologisch sind unsere Waren auf dem letzten Stand der Technik.

Im Sekretariat lernt man die Post zu erfassen und den einzelnen Abteilungen zu zuordnen. Das ist eine einfache Tätigkeit welche jedoch für den einen oder anderen bereits zur Herausforderung werden kann.

Sehr interessant waren für uns Rechnungsreklamationen und Anfragen, da man diese auch privat benötigen kann. Unser unermüdliches Professorenteam brachte uns auch den Umgang mit ACT bei. Das beinhaltet zum Beispiel Bankgeschäfte: Kontoauszüge laden und verbuchen, Überweisungen im Inn- und Ausland durchführen, Bar Einzahlung getätigt. Webshop Bestellungen mittels Kreditkarten abschließen, unseren eigenen ACT Webshop betreuen und Firmenbuch Auszüge erstellen.

Wir lernten auch den Umgang mit der kaufmännischen Software BMD. Wir haben Eingangsrechnungen und Bankbelege verbucht, Ausgangsrechnungen erstellt, Kunden und Artikel angelegt. Im Falle eines Fehlers haben wir auch gelernt Rechnungen zu stornieren.

Zu Beginn unseres Arbeitsjahres haben wir einen Marketingplan erstellt. Als Schwerpunkt haben wir dazu ein Werbekonzept für das gesamte Arbeitshalbjahr erarbeitet. Außerdem haben wir für den Tag der offenen Tür für unsere Übungsfirmen Hausmesse Plakate erstellt, Verkaufsgespräche geübt und erfolgreich an dieser teilgenommen.

Auch wenn das Semester sehr anstrengend war, wurden wir immer tatkräftig von unseren Professoren unterstützt. Der Umgang zwischen den Schülern und den Lehrern, Frau Mag. Holzweber und Herrn Mag. Weissleder war meistens Humorvoll. Wir denken, dass das Erlernte uns auch im weiteren Berufsleben sehr nützlich sein kann.

4ASKB
Nicole Hoppel, Stephan Gatscha